Weltweit kostenlos telefonieren


Ein von Computer- Hackern entdeckter und weiterentwickelter Trick macht es möglich, daß man von daheim oder aus dem Auto mit Teilnehmern rund um die Welt kostenlos telefonieren kann. Als "Generalschlüssel" dient ein Computer- Programm für Heimrechner, das im Telefonnetz spezielle Töne erzeugt. Hierzu wählt man zunächst 0130- Service- Nummern von Internationalen Firmen an, die über diese Leitungen kostenlose Informationen oder Ferngespräche für Mitarbeiter anbieten. Sobald der Anruf auf der anderen Seite angenommen wird, veranlaßt der gesendete "Mischton" zum "Auflegen", jedoch sorgt ein hinterher geschicktes Signal dafür, daß die Leitung für den Anrufer frei bleibt und - auf Kosten des Service- Nummern- Anbieters - genutzt werden kann. Die sogenannten "Free- Phone"- Mini- Computer sind in Deutschland über folgende Firmen zu beziehen:

Mediumvalue Ltd., Mannheimer Str. 22, 68723 Oftersheim, Tel.: 06202 - 5 15 09 und

Intertronic GmbH, Faldernstr. 23, 26725 Emden, Tel.: 04921 - 271 84.

Das "Free-Phone" ist kaum größer als eine Zigarettenschachtel, besitzt einen eingebauten Lautsprecher, wird mit einer 9- Volt- Batterie betrieben und kann jederzeit mit neuen Programmtricks gefüttert werden. Der Einzelpreis liegt bei € 299,- + MWST. und Lieferkosten. Bei Abnahme ab 10 Stück werden hohe Mengenrabatte geboten Der Sendung wird eine Liste mit Anbieter-Unternehmen von 0130- ,Service- Nummern beigefügt.

Der Betrieb von "Free- Phone" ist in Deutschland selbstverständlich verboten!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

(C) Copyright 2017  ADMG Ltd.  All Rights Reserved.